YOGASUTRA

 

Das Yogasutra ist eine Grundlagenschrift und dient als Leitfaden des Yoga. Verfasst vom indischen Gelehrten Patanjali, ist der Originaltext in Sanskrit, einer uralten Sprache aus Indien, die früher nur mündlich überliefert wurde. Sutra bedeutet "Faden oder Kette". Das Yogasutra gleicht einer Perlenkette, von einem Faden zusammengehalten. Jede Perle kann für sich betrachtet werden, ist aber Teil eines Gesamtkunstwerkes. Im Mittelpunkt der Betrachtung des Yogasutras steht der Geist und die Gefühle. Der Geist wird analysiert und sein Einfluss auf unseren Alltag wird genau beleuchtet. Das Yogasutra hilft uns, über Körper, Atem und Meditation die Veränderungen zu bewirken, die uns gut tun. In meinen Kursen und Seminaren werde ich immer wieder das Yogasutra miteinbeziehen